Zur Online-Spende

Hier geht es zur Online Spende

Kontakt

DRK-Kreisverband Goslar e.V.
Wachtelpforte 38
38644 Goslar
Telefon 05321 3700-0
Telefax 05321 3700-99

info@drk-goslar.de

Blutspendetermine

Banner Blutspende

mehr... 

16.10.2017

Goslar, 14:30 - 19:30 Uhr

DRK-Kreisverband, Wachtelpforte 38 


05.12.2017

Vienenburg, 16:00 - 19:30 UHr

Dorfgemeinschaftshaus, Am Gemeindehof 


13.10.2017

Seesen, 16:00 - 19:30 Uhr

Dorfgemeinschaftshaus Ildehausen, Lange Reihe 16 


16.10.2017

Seesen, 15:00 - 19:30 Uhr

Grundschule Jahnstraße, Jahnstraße 19 


18.10.2017

Vienenburg, 15:30 - 19:30

Oberschule Vienenburg, Breslauer Straße 31 


20.10.2017

Seesen, 16:00 - 19:30 Uhr

Dorfgemeinschaftshaus Herrhausen, Hauptstraße 9 


30.10.2017

Bad Harzburg, 16:00 - 19:30 Uhr

Freizeitzentrum, Landstraße 9 

Die sieben Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung

 •  Menschlichkeit
 •  Unparteilichkeit
 •  Neutralität
 •  Unabhängigkeit
 •  Freiwilligkeit
 •  Einheit
 •  Universalität

Satzung Kreisverband Goslar

Auslandshilfe

Illustration Auslandshilfe
Foto: S.Trappe / DRK

Weltweit auf DRK.de

DRK-Kreisverband Goslar e.V.

Das Rote Kreuz auf weißem Grund ist weltweit bekannt wie kaum ein anderes Zeichen. Es ist Symbol für eine weltumspannende Bewegung, die unabhängig von Nationen und Regionen, unabhängig von Weltanschauungen, Religionen und unabhängig von Status und Vermögen allein nach dem Maß der Not Hilfe leistet. Als größte Hilfsorganisation ist das Rote Kreuz bei sozialer Benachteiligung, Krankheit oder Katastrophen, für Sie da.

Soziale Dienstleistungen

Foto: Seniorin mit Enkelin
Foto: D.Ende / DRK

Wir bieten umfangreiche Dienstleistungen für Senioren, Behinderte, Kranke, Familien, Kinder und Menschen in Not.
Unsere sozialen Dienstleistungen finden Sie hier.

Pest-Ausbruch in Madagaskar-DRK entsendet mobiles Krankenhaus zur Behandlung von Pest-Patienten

Nach dem Ausbruch der gefährlichen und leicht übertragbaren Lungenpest in Madagaskar wird das Rote Kreuz ein medizinisches Behandlungszentrum in den afrikanischen Inselstaat schicken und dort...

Ein Großteil des Materials für die mobile Klinik, die  50 Betten umfasst, wird voraussichtlich Ende dieser Woche mit einem Hilfsflug aus dem Logistikzentrum des... [mehr]

DRK-Bereitschaften absolvieren gemeinsamen Kraftfahrzeugmarsch

Unter dem Motto „Kraftfahrzeugmarsch“ fand am letzten Wochenende ein Ausbildungstag des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Landkreis Goslar statt.

Es nahmen 29 Teilnehmer mit neun Fahrzeugen aus den DRK-Bereitschaften Braunlage, Clausthal-Zellerfeld, Dörnten, Goslar, Hahausen, Seesen, Hahausen und Wolfshagen daran teil. Organisiert und geleitet... [mehr]

Kindertagesstätte Döhren besucht das Weltkulturerbe Rammelsberg

Einen Ausflug in das Museum & Besucherbergwerk Rammelsberg in Goslar unternahm jetzt die Kindertagesstätte Döhren des Deutschen Roten Kreuzes (DRK).

Dort wurde vom 9. bis 13. Oktober eine Kindergartenwoche angeboten. Über und unter Tage erfuhren die Kinder vieles über den Bergbau und wie die Bergleute früher gearbeitet haben. Anhand einer... [mehr]

Reale Superhelden der Gesellschaft

Kreisversammlung des DRK Kreisverbandes Goslar e.V. im Lindenhof am 26.9.1017

Zur diesjährigen Kreisversammlung begrüßte die stellvertretende Präsidentin Heidegret Schipplick die anwesenden Mitglieder.... [mehr]

Helfergrundausbildung „Einsatz“ für Mitglieder der Bereitschaften

Am 23. und 24. September 2017 fand im DRK-Zentrum in Goslar das Modul „Einsatz“ der Helfergrundausbildung statt.

Es nahmen 20 Teilnehmer aus sieben Bereitschaften teil. Die Bestandteile dieser Ausbildung sind Strukturen und Vorschriften im DRK, das Verhalten im Dienst und Einsatz, Grundlagen der Registrierung... [mehr]

Jugendrotkreuzgruppen Clausthal-Zellerfeld und Braunlage starteten bei den Landeswettbewerben

Am vergangenen Wochenende starteten zwei Jugendrotkreuz-Gruppen des Kreisverbandes Goslar bei den Jugendrotkreuz-Landeswettbewerben in Einbeck. Die beiden Gruppen qualifizierten sich bereits auf...

Dabei handelte es sich um die „Harzer Miniretter“ aus Braunlage, die in der Stufe 0 (6 bis 9 Jahre) starteten und die „Oberharzer Miniretter“ aus Clausthal-Zellerfeld, die in der Stufe 1 (10 bis 12... [mehr]

Bautrockner ab sofort bei den Kommunen erhältlich

Landkreis gibt Hinweise mit Blick auf die Beseitigung von Hochwasserschäden

Ab sofort können vom Hochwasser betroffene Bürgerinnen und Bürger bei ihren Kommunen Bautrocknungsgeräte erhalten. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Flutopfer, bei denen kein... [mehr]