Fahrdienst

Was ist der Fahrdienst?

Mit unserem Fahrdienst möchten wir Menschen mit einer vorübergehenden oder dauerhaften Behinderung, die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben erleichtern und den Alltag so angenehm wie möglich machen.

Unsere speziell ausgebildeten Fahrerinnen und Fahrer kennen die besonderen Bedürfnisse behinderter Menschen. Unsere modernen Spezialfahrzeuge ermöglichen Rollstuhlfahrern praktisches und bequemes Reisen - ohne mühsames Umsetzen und ohne Unterbringungsprobleme für den Rollstuhl.

Sei es der Weg zur Arbeit, ein Arztbesuch, Dialysefahrten, oder eine Stipp-Visite bei Freunden - Wir fahren Sie, wohin Sie möchten - wann immer Sie uns brauchen.

Wer kann uns anfordern?

  • körperbehinderte Menschen
  • geistig behinderte Menschen
  • Menschen, die durch besondere Umstände keine öffentlichen Verkehrsmittel oder Taxis benutzen können

Wohin fahren wir Sie?

  • zur Arbeit oder zur Ausbildungsstätte
  • Krankenfahrten zum Arzt oder Krankenhaus
  • zur Kur-,Erholungs- und Rehabilitationseinrichtungen
  • zu Veranstaltungen jeglicher Art
  • Ausflüge
  • Einkaufsfahrten
  • Privatbesuche
  • Freizeitaktivitäten

Fahranforderung:

Wegen der hohen Auslastungsrate bitten wir Sie, Ihre Fahrwünsche möglichst frühzeitig anzumelden. Nur so wird es möglich, Ihre Wünsche auch umzusetzen. Aus diesem Grund sollten Anmeldungen spätestens drei Tage vor dem gewünschten Termin getroffen sein. Kurzfristige bestellte Fahrten sind nur dann möglich, wenn noch freie Kapazitäten vorhanden sind.

Serviceleistung:

Es ist für uns selbstverständlich, dass wir nicht nur für den Transport verantwortlich zeichnen. Zu unserem Serviceangebot gehört auch das Abholen aus der Wohnung, die Begleitung bis zum Zielort und eine umfassende Unterstützung, Hilfe und Betreuung zum normalen Leistungsumfang.

Was kostet der Fahrdienst?

In bestimmten Fällen werden die Kosten für eine begrenzte Anzahl von Fahrten von der Krankenkasse übernommen. Ansonsten wird kilometergenau abgerechnet. Sie zahlen also nur, wenn Sie unsere Leistung auch tatsächlich in Anspruch genommen haben.

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Brinkschulte

Telefon 05321 3700-14
E-Mail schreiben



Frau Barthelmie

Telefon 05321 3700-19
E-Mail schreiben

Kontakt

DRK-Kreisverband Goslar e.V.
Wachtelpforte 38
38644 Goslar
Telefon 05321 3700-0
Telefax 05321 3700-99

info@drk-goslar.de

Blutspendetermine

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Die sieben Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung

  • Menschlichkeit
  • Unparteilichkeit
  • Neutralität
  • Unabhängigkeit
  • Freiwilligkeit
  • Einheit
  • Universalität

Satzung Kreisverband Goslar